к библиотеке   реальная физика   FAQ по эфирной физике   физики   ТОЭЭ   ТЭЦ   ТПОИ
John Roy Searl gedanken genius Albert Einstein

ETHEREALE PHYSIK

KURZE BILANZ DES JAHRES 2015

Vergangenheit

"Die Geschichte der Menschheit ist tierisch,
Denn der Mensch wird als Tier erzogen"

Das 111. Jahr des "hundertjährigen Ätherkrieges" begrüßte uns mit der zweiten Welle der Ätherrevolution. Dieses mal entstand vor unseren Augen  eine Revolution in der Magnetdynamik, in einem Gebiet, das den Theoretikern ganz einfach zu sein schien, klar und klassisch transparent. Aber, um es mit den Worten eines berühmten literarischen Helden auszudrücken, war diese Klarheit nur eine Form der totalen Finsternis. Die Theorie der kriminellen Physik, die sich als "offiziell" bezeichnet,  ist sehr weit vom Leben weg, von Ergebnissen der Experimente. Nach dem bekannten Ausdruck des Diebes aller Zeiten - Albert Einsteins, je mehr die Ergebnisse des Experiments im Widerspruch zu der Theorie stehen, - desto schlimmer ist es für die Ergebnisse. Das Experiment kann nach der Jesuitenlogik der Relativisten „gedanklich“ sein. Dies anstelle der wirklichen experimentellen Überprüfung der entwickelten Theorie in der Praxis. Die Theorie  wurde künstlich in eine Form gottlosen Religion umgewandelt, derer Ziel die Vernichtung des unabhängigen Denkens in der Wissenschaft ist. Jede unabhängige Meinung wird als Häresie, Pseudowissenschaft bezeichnet zum Zweck der „gesetzlichen“ Verfolgung (Beispiele: Die bekannte Verordnung der AKADEMIE der Wissenschaften der UdSSR/der Russischen Akademie der Wissenschaften über das Verbot der Kritik der Relativitätstheorie, Aufbau und Funktion der Inquisition – des Ausschusses zur Bekämpfung der Pseudowissenschaft).

Es ist klar, dass eine Religion die Antipode der Wissenschaft ist, wo anstelle von Studien, Prüfungen und Beweisen ein Glaube an Autoritäten, Postulate und Axiomen herrschen, an Dogmen, die befolgt werden müssen, ohne sie zu hinterfragen.

All dies führte die theoretische und universitäre Wissenschaft zum Rückgang auf das Niveau der mittelalterlichen Bursen. Ein Absolvent der Uni ist nur gut, um weiter in seine Scholastik in den theoretischen Abteilungen des Forschungsinstituts oder in der Kohorte der Administratoren der Wissenschaft, predigend den religiösen Obskurantismus des Relativismus.

Unterstützt von der "Weltregierung", oder einfacher ausgedrückt – von der Bande der Geldwechsler-Parasiten, die die Menschheit bevormunden, die relativistische Religion verwandelte in eine Zirkus-Clownerie fast alle Instrumente der Einwirkung auf die Wissenschaft, einschließend das Nobel-Komitee, dass die Anfangsidee von Alfred Nobel völlig mißbraucht. Jetzt erhalten den Nobelpreis gegen den Willen des Preisstifters auch Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler und sogar Politiker. Die Wirtschaftswissenschaft ist ein Wissen der Täuschung, des Betruges. Die Politik, die nie eine Wissenschaft war, ist nur ein Verbrechen. Sie organisiert Massenmorde und dafür bekommt sie den „Friedensnobelpreis“ (Obama und andere Menschenfresser).

Darum ist es nicht verwunderlich, dass die "Nobelpreise", die für vorbildliche wissenschaftliche Leistungen vergeben werden sollten,  für Münchhausensche Lügen über die angebliche Expansion des Universums (Nobelpreis 2012 für Physik) oder die Entdeckung der Masse der Neutrinos (Nobelpreis 2015 für Physik) bei voller Unwissenheit, was ein Neutrino ist (zum Beispiel der deutsche Forscher Alexander Unzicker zeigte, dass die „Theorie“ der Neutrinos eine Fälschung ist) vergeben werden, oder für kleinere technologische Verbesserungen, wie die Entwicklung von blauen LEDs (Nobelpreis 2014 für Physik).

Dr. Alexander Unzicker: The Crisis of Neutrino Physics - a Fictitious Letter by Wolfgang Pauli

Aber das alles ist nicht nur verfault, das ist die tote Vergangenheit, die bald auf dem Müllhaufen der Geschichte landen wird…

Die Gegenwart

 

О, сколько нам открытий чудных
Готовят просвещенья дух,
И опыт, сын ошибок трудных,
И гений, парадоксов друг,
И Случай - Бог-Изобретатель.

Александр Сергеевич Пушкин

Das Neue sprießt wie immer durch die faule alte Blätter der Vergangenheit. Es fing an mit dem besonnenen Beitrag „Über Relativitätsprinzip, Äether, Gravitation“ des Nobelpreisträgers 1905 Philipp von Lenards, mit dem Aufruf „Hundert Autoren gegen Einstein“, mit den Beiträgen Dayton Miller's, Erich Regeners, Nikola Tesla und vieler anderen erlichen und denk-begabten Forscher.

In den 1950er Jahren zeigte der Engländer John Roy Robert Searle, dass die Theorie des Magnetismus, die von den Relativisten gepredigt wird, der Wirklichkeit nicht entspricht. Die angebliche Geschlossenheit der Linien des Magnetfeldes, das Postulieren deren Existenz ohne Äther, des Trägermediums,  ist unlogisch, scholastisch und entspricht nicht den experimentellen Fakten. John Searle baute eine magnetische Vorrichtung mit Eigenschaften eines Perpetuum Mobile, sie bewegte sich ohne Energiezufuhr von außen. Seine Methode der Gewinnung von Energie aus dem Äther fand nicht nur keine Unterstützung,  er kam sogar ins Gefängnis wegen dem angeblichen Verdacht des Diebstahls der elektrischen Energie.

Viele Forscher-Experimentatoren wiederholten die Ergebnisse Searls. In den 1980er - 1990er Jahren verwendete das Prinzip des magnetischen Antriebs von Searle Wassili Wassiljewitsch Schkondin in seinen Vorrichtungen.  Seine Methode wurde wiederholt in Japan und Südkorea. Im Jahr 2000 haben die Russischen Entwickler aus dem Institut der hohen Temperaturen V. Roschtschin und S. Godin eine Äthervorrichtung  mit einer Leistung von 3 kW ausprobiert, die dazu einen Anti-Gravitationseffekt zeigte.

Endlich, im Jahre 2012 - 2015 hat der ukrainische Experimentator Andrey Vladimirowitsch  Slobodjan eine Reihe von einfachen und stabilen Anlagen mit einer Leistung von 1 - 10 kW geschafft, deren Energie er benutzte um Wasser zu erwärmen oder für elektrischen Antrieb von Motoren und Generatoren. Die Energie bekam er mit Hilfe von magnetischen Felder aus dem Äther. Nur für den Start seiner Anlage brauchte er elektrische Energie aus dem Netz.

Zum größten Bedauern fand der Entwickler dieser Anlagen keine Unterstützung weder in der Ukraine, noch in Russland, wo er eine Unterstützung zu bekommen hoffte. Er bekam sie leider nur in Südkorea. Infolge geraten Ukraine und Russland auf die Abwege der Geschichte. Das wird die nahe Zukunft zeigen.

10 KW-Generator nach Searle, hergestellt von Andrej Slobodjan in Südkorea, Seoul
(zu größten Schande der jüdischen Kolonialstaaten Ukraine und Russland, die das Recht des Erstgeborenen, die Freiheit und das Leben nicht mal für ein Linsengericht abgaben)

Die innere Beschaffenheit des 1 KW-Generators nach Searle, hergestellt von Andrej Slobodjan in Südkorea, Seoul

Die Zukunft

Ihr kriegt die Augen um zu wissen,
Wie die Planeten untergeh'n,
Und ein Erscheinung zum Genießen,
Wie selbst Allat mal vor euch geh't…

Anastasia Chaidarowa

Jetzt ist die Büchse der Pandora unumkehrbar geöffnet . Das Gesindel, daß am Steuer in Russland und in der Ukraine steht, hat das Lenkrad, das man ihnen kostenlos schenken wollte, endgültig verloren. Sie behandeln umgänglich die wissenschaftliche Scharlatanen von der Welichov-Art, der ihnen den TOKAMAK webt – das Kleid für den nackten König, und den Tschubais, beide Männer ohne Gewissen und Skrupel, die das vom Volk schwer verdiente Geld aus der Sttaatskasse plündern. Sie kann keiner hemmen, weil die Staatsanwaltschaft, die Duma, die Regierung – alle selbst Verbrecher sind. Der schlimmste darunter ist der Kagal der „vom Gott erwählten“ Blutsauger, mit ihren Märchen von dem Großen Knall, den Schwarzen Löcher und dem heiligen Dieb-Einstein und seiner Junger.

 Warum wurde das lenkrad verloren? - Alles ist sehr einfach. Jetzt werden Südkorea, China, Indien, Japan und andere energiearme Länder als Energieträger weder Gas, noch Erdöl, noch Kohle brauchen. Sehr bald werden diese vor kurzem noch energiearme Länder, Energie in beliebiger Menge produzieren. Für die Herstellung von Äthergeneratoren werden sie keine rare Materialien brauchen (Die seltenerdenen Magneten kann man leicht durch Elektromagnete ersetzen. Wenn man sie aber durch Supraleitermagnete ersetzt, dann kann man  Elektrogeneratoren und Motoren mit einer Leistung von mehreren Megawatt herstellen).

"Alternative Energie",  die von Behörden und solchen Persönlichkeiten, wie Tschubais, angebetet und durchgesetzt wird - Sonnenkollektoren und Windkraftanlagen, wird keiner mehr brauchen. Sie waren etwas Lächerliches von der Sicht ihrer Leistung, jetzt aber in einem Handumdrehen werden sie nicht nur lächerlich, sondern auch anachronistisch.

 

Alle Autos mit den Verbrennungsmotoren werden so anachronistisch wie zur Zeit eine Pferdebahn ist. Deren verrückter Verbrauch von Kraftstoff und stinkenden Auspuff wird keiner noch haben wollen. Die Energie ist kostenlos! Elektroautos, Drohnen, Marschflugkörper und alle Roboter überhaupt werden ihre "Achillesferse" los – die Notwendigkeit an Batterien und Aufladezeit.  Jetzt können Marschflugkörper, Kampfdrohnen in der Luft solange Sie wollen bleiben, und ihren Opfern auflauern.

Das ist von dem Schlechten für die Menschen. Wenn es aber über das Gute für die einfachen Menschen und über das Schlechte für die Parasiten geht, die uns allen auf der Tasche liegen durch die Monopolisierung von Energie,  also über  die Oligarchen – über die Michelsons, Wechselbergs, Friedmanns, Abramowitschs in Russland und dergleichen im Ausland, dann gibt es hier eine Revolution. Jetzt wird es für die Endverbraucher nicht mehr notwendig sein Energie und Wärme zu kaufen. Sie können mit Hilfe der Ätherenergie-Generatoren zu Hause, auf dem Land, im Auto, in seinem Laden und in der Werkstatt kostenlose Energie haben.

Damit Menschen und Unmenschen nicht so eingeschlossen bleiben auf der Erdenoberfläche, wie Fliegen und Spinnen, gibt uns die Ätherenergetik mit Hilfe von neuen Technologien und der bald kommenden Äther-Schubkraft eine Möglichkeit von einem Planet zum anderen wandern, und sogar zu anderen Sonnen-Systemen, weil der Impuls der Ätherantriebs unbegrenzt ist.

Nun, dank solchen Technorevolutioneren,  wie Andrej Slobodjan, treten die Menschen endlich in das Leben des Zukunfts-Jahrhunderts, des Jahrhunderts der Freiheit von der Energie- und jeder anderen Sklaverei. Amen!